zum
Online
Shop

Hydroaktiver Wundverband

Hydroaktive Wundverbände bestehen aus mehreren Schichten und sind von außen wasserdicht. Die innere, hydroaktive Schicht besteht in der Regel aus Fasern, die sich bei Wundkontakt in ein Gel umwandeln, das die Wunde vor Keimen und Bakterien schützt. Das feuchte Millieu begünstigt die Bildung körpereigener Abwehrkräfte, die ein schnelles Abheilen der Wunde bewirken. Hydroaktive Wundverbände können mehrere Tage auf der Wunde belassen werden. Sie legen sich wie eine "zweite Haut" auf die betroffene Körperstelle, lindern die Schmerzen und sind problemlos zu entfernen.

Zurück